Traditionsverein Löschgruppe Brück (Ahr)

20100627_siegerehrung_melonenDie "Denntaler Meloneköpp", Josef und Alexander Schroers, Peter Schneider und Gerd genannt Kyrill, gewannen aufgrund ihrer Treffsicherheit die 4. Deutsche Meisterschaft im Melonenweitschießen. Geschossen wurde mit Melonen, die vom Händler bereits zur Kompostierung ausgesondert wurden. Beim Präzisionsschießen auf die 50m-Marke lagen die Teams Lemmiprinzen und Meloneköpp noch punktgleich vor den Polyshootern, denen beim Spannen des Katapults für den 2. Schuß der Wurfarm brach. Da den Polyshootern bereits am Vortag beim Probeschießen ein Wurfarm gebrochen war, hatte man für den Wettbewerb schon auf den einzigen Ersatzwurfarm zurückgreifen müssen.
Im Schießen auf die 100m-Marke und 150m-Marke erzielten die "Meloneköpp" mit 49 und 8 Punkten gegenüber 22 und 3 Punkten der Lemmiprinzen einen so großen Vorsprung, dass sie im Weitschießen nicht mehr einzuholen waren. Mit Schüssen von ca. 180m blieben die "Meloneköpp" doch deutlich unter der Weite des Probeschusses vom Samstag. Der Probeschuss wurden von den Bäumen am Bahndamm gestoppt und hatte dabei eine Weite von ca. 220m. Fotos in der Galerie.

Feuerkugelschießen 2010Am 26.06.2010 veranstaltete der Traditionsverein der Freiwilligen Feuerwehr Löschgruppe Brück zum Auftakt der Kirmes in Brück/Ahr ein Feuerkugelschießen. Mit einem Trebuchet schleuderte die Mannschaft mit 8 Mitgliedern einen Betonklotz auf ca. 70 - 75 Meter Weite. Der Betonklotz, umwickelt mit Stoff und mit Paraffin getränkt, wurde entzündet. Ca. 350 kg Bleibarren beschwerten den Kraftarm des Trebuchet und beschleunigten den Wurfarm. Das ca. 5 - 6kg schwere Geschoß flog lodernd durch die Luft. Zahlreiche Besucher der Kirmes beobachteten das spektakuläre Ereignis. Zur Mannschaft gehören: Michael Oberhage Rene Weingarz Torsten Claesgens Lutz Claesgens Jan Claesgens Kai Wieland Tobias Franzen Holger Rascher.  

Weiterlesen: 2010 Feuerkugelschießen

Joomla templates by a4joomla