Neuigkeiten

Wählen Sie eines der unten angeführten Nachrichten-Themen, dann den Beitrag zum Lesen.

20150318 Fw UebungDie Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr Ahrbrück trafen sich in den Abendstunden den 18.03.2015, um in der Unterkirche Ahrbrück eine Übung durchzuführen. Die Übungsanlage sah vor, dass bei einem Brand in der Küche der Unterkirche und in der benachbarten Bücherei der Pfarrei Personen vermißt wurden. Die Kameradin und Kameraden der Feuerwehr, 22 Einsatzkräfte insgesamt, sollten unter Atemschutz die verrauchten Räume nach Personen durchsuchen und bei Auffinden retten. Die Aktion der Feuerwehr fand sofort in den Sozialen Medien Aufmerksamkeit. So meldeten Passanten, die Kirche in Ahrbrück sei von einem Brand betroffen, die Feuerwehr sei aber schon vor Ort.

Das Engagement der Freiwilligen ist hoch. Die Bürger der Gemeinde Ahrbrück können sich glücklich schätzen, derart hoch motivierte Freiwillige in ihrer Gemeinde zu haben. Es bleibt zu hoffen, dass die Feuerwehr nur bei Übungen ihr Können unter Beweis zu stellen hat.

img 7020Am 08.11.2014 war, wie bereits in den vergangenen Jahren,  Ahrbrück Startort einer Wertungsprüfung der Rallye Köln-Ahrweiler. Zahlreiche Teilnehmer waren mit Youngtimern unterwegs. Dafür wurde die Linder Straße zeitweise gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Ahrbrück mit beiden Löschgruppen stand neben DRK für die Sicherheit der Zuschauer und Teilnehmer bereit.

Info des Veranstalters

20140504 Feuerwehr Beschulung SchaumDie Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ahrbrück mit den Löschzügen Ahrbrück und Brück trafen sich am Morgen des 04.05.2014 zur Übung. Nach der Übung wurde bei Sonnenschein vor dem Gerätehaus in Brück eine Beschulung rund um den Einsatz von Löschschaum durchgeführt. Bei der anschließenden Besprechung ging es um den Sachstand zum Neubau der Feuerwehrgerätehauses in der Sudetenstraße in Ahrbrück. Laut Verbandsgemeindeverwaltung Altenahr soll noch in diesem Jahr mit dem Bau des Gerätehauses begonnen werden.

20140427 Erstkommunion:AhrbrueckAm Sonntag, 27.04.2014, trafen sich Familien aus den Pfarreien Heckenbach, Hönningen, Kesseling und Lind, um mit ihren Kindern die Erstkommunion in der Pfarrkirche St. Andreas in Ahrbrück zu feiern.

Eine Goldhochzeit im Dorf ist schwer durch irgendetwas zu toppen.

Wenn das Jubelpaar einlädt, kommen alle.

Und hier war es aufgrund der jahrzehntelangen Vereinszugehörigkeiten und der engen Verbundenheit zum Ort von Anita und Erwin Maur fast ein Muss.
Aber eine Pflicht, die alle gerne erledigte ;-)

Also hatten sich  neben Verwandten, Bekannten und Nachbarschaft

  • Blaskapelle (immer am Anfang)
  • Vertreter der Ortsgemeinde und Verbandsgemeinde
  • Kindergarten
  • Schule
  • Kirche
  • Gesangverein
    und
  • die Vertreter der Vereine.


eingefunden.

Neben dem Gesangverein und der Blaskapelle brachten auch die Kindergartenkinder und die Schulkinder dem Jubelpaar ein Ständchen.

Sichtlich gerührt  nahmen die Goldhochzeiter die Glückwünsche entgegen.
Aber das eine oder andere Tränchen  war schnell nach dem formellen Akt getrocknet, und die Feier konnte im Garten des Jubelpaares starten.

Die Gastgeber waren aber sehr gut auf den "Ansturm" vorbereitet und für das leibliche Wohl war hervorragend gesorgt. Bei kaltem, aber guten Wetter zog sich die Gruppe dann doch in den geheizten Bereich der sehr schön dekorierten und mit Bänken und Tischen ausgestattete Garage zurück. 

Bis Mitternacht wurde ausgelassen gefeiert.

Die Dorfgemeinschaft und die Ortsgemeinde Ahrbrück bedankten sich bei Anita und Erwin Maur für die Einladung und die Ausrichtung des herrlichen Abends.



Bilder von der Veranstaltung: hier klicken! 

Unterkategorien

Die aktuellen Nachrichten vom Joomla!-Team
Aus dem Polizeibericht der Polizeiinspektion Adenau
Kurzmeldungen
Joomla templates by a4joomla