750 Jahre  Brück und Denn
Die Gemeinde Ahrbrück feiert in diesem Jahr 750 Jahre der ehemaligen Ortsteile Brück und Denn.
Aus diesem Anlass veranstaltet die Gemeinde vom 11.-13.09.2015 eine Jubiläumsfest.
Näheres s. Kalender u. Plakat
fustw_01Schwerer Verkehrsunfall bei Ahrbrück 

Am Sonntagmittag gegen 12.30h ereignete sich auf der B 257 bei Ahrbrück in Höhe des Ortsteils Pützfeld ein schwerer Verkehrsunfall. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei hatte ein Autofahrer sein Fahrzeug auf der B 257 gewendet, ohne dabei ausreichend auf den fließenden Verkehr zu achten. Zwei aus Richtung Ahrbrück ankommende Motorradfahrer konnten nicht mehr vor dem wendenden PKW abbremsen und prallten gegen das Auto. Die beiden Motoradfahrer erlitten hierdurch schwerste Verletzungen und wurden mit Rettungshubschraubern in Kliniken nach Bonn und Koblenz geflogen. Wegen der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme der Polizei war bis 14.15h eine Vollsperrung der B 257 erforderlich.

Quelle: Pressebericht der Polizeiinspektion Adenau

 

 

Sommerfest

„An den Märkten“ in Ahrbrück
Sonntag, 19. August 2012, von 11:00 - 17:00Uhr
zugunsten der Fördervereine der
Kita „Wirbelwind“ Ahrbrück
und der
Denntal Grundschule Ahrbrück

Programm

20120330_jgv_brueck_02Die Junggesellen des JGV Brück sind vorbereitet auf die Besucher des Festes, das heute mit dem Auftritt der Band "Radioplan" beginnt. Schon seit Tagen arbeiten die Junggesellen an der Vorbereitung und hoffen auf zahlreiche Besucher der Veranstaltung.

JGV-Fest Brück

Am 30. und 31.03.2012 findet das Junggesellenfest in Ahrbrück statt. Einzelheiten s. Kalender.

20120321_fw_uebung_busAm 21.03.2012 trafen sich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ahrbrück mit den Löschgruppen Ahrbrück und Brück zu einer Übung im Oberweg. Übungsszenario war ein Busunglück mit mehreren Verletzten. Dazu hatte die Fa. Taxi Seul den Kleinbus nebst Fahrerin zur Verfügung gestellt. Die Übungsanlage wurde mit kleinen Variationen mehrfach abgearbeitet. Wehrleiter Udo Wieland hielt in der Abschlußbesprechung fest, dass die Kameraden professionelle Leistung zeigten.

Karnevalsumzug Ahrbrück

Start: 14.30 Uhr

Parkplatz Kesselinger Straße (Leuer)

Neujahrsempfang der Gemeinde Ahrbrück

20120211_koelsche_toeoen_klein

5. Kösche Töön

in Ahrbrück

11.02.2012

Festzelt in Brück

Einlass: 19.11 Uhr

Beginn: 20.11 Uhr

Eintritt: 7 €

Weihnachtsmarkt

03.12.2011,

An den Märkten in Ahrbrück

mit
vielen Überraschungen für Groß und Klein
Vorweihnachtliche Advent-Stimmung mit Glühwein,
Weihnachtsgebäck, Reibekuchen und vielen weiteren
Leckereien....

s. Einladung

s. Kalender

20111112_martinsweckAm 12.11.2011 besuchten Ortsbürgermeister Heribert Seul und die Beigeordneten Bernd Roßbach und Wilfried Schmitz die Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Ahrbrück im Senioren- und Pflegezentrum Maternus-Stift in Altenahr. Acht Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Ahrbrück wohnen dort und freuten sich über die Aufwartung der Gemeindevertreter. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ahrbrück/Brück verteilten weitere Martinswecks an die noch in der Gemeinde wohnenden Seniorinnen und Senioren. Die Aushändigung der Martinswecks hat schon Tradition in Ahrbrück und soll eine kleine Aufmerksamkeit für die ältere Generation zeigen.

20110702_fettexplosionAm 02. und 03.07.2011 veranstaltete der Traditionsverein der Freiwilligen Feuerwehr Ahrbrück, Löschzug Brück, die Kirmes in Brück. Samstag, gegen 18.00 Uhr, begann die Veranstaltung mit dem Faßanstich. Die Kameraden des Löschzuges Brück hatten keine Mühen gescheut, einen ansprechenden Rahmen zu schaffen. Für Verpflegung war ausreichend gesorgt. Den Abend begleitete JacB und sorgte mit Live-Musik für Stimmung. Höhepunkt war die Vorführung einer Fettexplosion.
Am Sonntag gings zunächst zur Hl. Messe in die Katharinenkapelle und anschließend zur Kranzniederlegung am Ehrenmal. Auf dem Festplatz wurde der Materialanhänger, der aus Spenden finanziert wurde, in Dienst gestellt. Mit dem Powermoon ist die Löschgruppe Brück jetzt auch in der Lage, größere Einsatzstellen auszuleuchten.
Um 13.30 Uhr startete die Kirmesolympiade mit Kistenstapeln und Eierweitwerfen. Insgesamt 6 Mannschaften, "Schlauchtrupp", "Angriffstrupp", "Le Paque", "De Sprittis", "De Männ usem Dorf" und "Meloni" waren angetreten. Um 17.00 Uhr führte Veranstaltungsleiter Udo Wieland die Siegerehrung durch. Mit weitem Vorsprung gewann das Team "Melonie".
Mit der Verlosung der Tombola ging die Veranstaltung in den Abend und einen gemütlichen Ausklang.
Bilder in der Foto-Galerie

Kirmes Brück

Der Traditionsverein der Freiwilligen Feuerwehr Ahrbrück, Löschgruppe Brück, würde sich über Ihren Besuch der Brücker Kirmes freuen. Die Veranstaltung beginnt am 02.07.2011, 18.00 Uhr, mit dem Faßanstich auf dem Festgelände am Ende der Ahrstraße in Brück. Näheres s. Kalender.

20110621_Heli_PolizeiAm Sonntag, 26.06.2011, gegen 12.30 Uhr, heulten die Sirenen über Ahrbrück. Die Freiwillige Feuerwehr rückte zu einer Vermißtensuche aus. Angehörige hatten über Ortsbürgermeister Seul die Suche nach einer älteren Dame ausgelöst. Die Spaziergängerin war nach einem Ausflug nicht wieder nach Hause zurückgekehrt. Nach intensiver Suche, bei der auch der Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, konnte die Dame in hilfloser Lage aufgefunden und gerettet werden. Die Gemeinde Ahrbrück ist stolz, über eine derart engagierte Feuerwehr zu verfügen.
20110618_WiesenfestVom 18. bis 19.06.2011 veranstaltete der Gemischte Chor Ahrbrück das Wiesenfest in Pützfeld. Trotz schaurig kalter Witterung waren die Mitglieder, Freunde und Unterstützer des Gemischten Chors Ahrbrück erschienen und freuten sich bei bester Stimmung.

Wiesenfest

18.-19.06.2011

Wiesenfest des Gemischten Chores Ahrbrück in Pützfeld

näheres s. Kalender

Umgestürzter BaumGegen Mittag des 29.05.2011 wurde die Feuerwehr Ahrbrück über Sirene alarmiert. Ein großer Ast einer Weide am Ahrufer war abgebrochen und teilweise auf ein Anwesen Im Mühlenauel in Ahrbrück gestürzt. Gleich neben der Ahrbrücke in Richtung Pützfelder Kapelle steht der Baum in unmittelbarer Nähe zum Radweg. Glücklicherweise war der Radweg, der zu dieser Zeit stark von Teilnehmern der Veranstaltung "Tour de Ahrtal" benutzt wurde, nicht betroffen. Einer der Radfahrer kommentierte die Hilfsaktion der Feuerwehr: "Jetzt fällen die auch schon sonntags Bäume!"
Tour de AhrtalAuch in diesem Jahr war Ahrbrück wieder Station entlang der "Tour de Ahrtal". Zahlreiche Radfahrerinnen und Radfahrer waren im Ahrtal mit dem Fahrrad unterwegs. In diesem Jahr war die Station an der Haltestelle der DB am ehemaligen Bahnhof Brück/Ahr aufgebaut. Der Gemischte Chor Ahrbrück hatte für Verpflegung gesorgt. Die Teilnehmer der "Tour de Ahrtal" hatten die Möglichkeit, von hier mit einen Shuttle-Bus zu ihrem Ausgangspunkt zu gelangen.
Am Vormittag war die K29 zwischen Brück und Lind für den Durchgangsverkehr gesperrt. Wie in jedem Jahr veranstaltete hier der Radsportverein Altenahr ein Bergzeitfahren. Der Link zu den Ergebnislisten folgt.

Kommunion AhrbrueckDie Kinder aus dem Seelsorgebereich Ahrbrück empfingen am 1. Mai in Ahrbrück in der St. Andreaskirche die erste Hl. Kommunion.

Pfarrer Volker Dupont und die Pfarrgemeinde dankten allen, die zum Gelingen der Feier beigetragen haben. Nach dem Einzug der Kinder entzündete man die Kommunionkerzen.

Am Montagmorgen trafen sich die Kommunionskinder zu einer Dankmesse.

Insgesamt 27 Kinder empfingen zum ersten Mal die heilige Kommunion.

Aus Ahrbrück: Marc Korte, Jule Koll, Bernadette Krüger, Jan Labudde, Timon Ossowski, Tobias Rath, Paulina Schaefer, Anna Stickel, Bastian Wieland. Aus Hönningen: Karl Hanekamp, Tim Kaltz, Louis Kohn, Hannah Pauly, Nina Schumacher, Elias von der Lahr, Franziska Surges. Aus Liers: Monika Schmitt, Maren Viernich, Jonas Wischnewski. Aus Kesseling: Aaron Berzen, Lukas Bläser, Lisa-Marie Krieger, Elena Linden. Aus Staffel: Anne Groß. Aus Weidenbach: Annalena Uliczek. Aus Lind: Adrian Theisen, Laurin Vitten.

20110430_maibaumWie in jedem Jahr wurde in den Ortsteilen Brück, Ahrbrück und Pützfeld in der "Mainacht" der Maibaum aufgestellt. In Ahrbrück waren bereits Tage vor dem Ereignis die Vorbereitungen für die Mainacht getroffen. In Brück hatten die Junggesellen meterweise Holz angefahren, um ein ordentliches Maifeuer zu entfachen (neben dem Feuerwehrgerätehaus ungefährlich). In Pützfeld stellten zahlreiche Helfer den Baum oberhalb des Backes auf.

20110408_zelt_brueckFür das Wochenende lädt der JGV Brück e.V. nach Ahrbrück Ortsteil Brück, Ahrstraße, ins Festzelt ein. Am Freitag steht Radioplan und am Samstag Sidewalk auf dem Veranstaltungskalender. Das Festzelt ist aufgebaut.

s. Kalender

FuStw_01Am 11.02.2011, 07.35 Uhr kam es in Ahrbrück auf der B 257 zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Zur Unfallzeit befuhr eine 66-jährige Renaultfahrerin die B257 von Adenau kommend  in Fahrtrichtung Altenahr. Ein 49-jähriger Audifahrer fuhr mit seinem PKW von der Straße „An den Märkten“ kommend in den Einmündungsbereich ein. Vermutlich wollte er in Richtung Adenau abbiegen. Dabei übersah er, die von links kommende Renaultfahrerin, sie versuchte noch nach links auszuweichen, was ihr jedoch nicht gelang, so dass es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Durch das Unfallgeschehen hatten sich die Renaultfahrerin sowie ihre Beifahrerin Verletzungen im Brustbereich zugezogen. Sie wurden ins Krankenhaus Adenau eingeliefert. Der Audifahrer wurde mit Herzbeschwerden ins Krankenhaus Bad Neuenahr-Ahrweiler eingeliefert. Die unfallaufnehmenden Polizeibeamten stellten fest, dass zuvor genannter Fahrzeugführer merklich unter Alkoholeinwirkung stand. Durch den zuständigen Richter wurde eine Blutprobe angeordnet, die dem Beschuldigten im Krankenhaus Bad Neuenahr durch den diensthabenden Arzt entnommen wurde. Darüber hinaus erfolgte eine Sicherstellung des Führerscheins. An den verunfallten Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.
2010_blaulicht_ffwAus dem Polizeibericht der Polizeiinspektion Adenau:
Am Sonntag, den 30.01.2011 um 07:00 Uhr, ereignet sich ein Hausbrand in der Hauptstraße in Ahrbrück. Der Hauseigentümer meldet Rauch, der aus den Fußleisten eines Zimmers aufsteigt. Den genauen Brandherd kann er jedoch nicht lokalisieren. Durch die schnell eintreffende Feuerwehr kann herausgefunden werden, dass besagter Rauch seinen Ursprung in einem Kaminbrand findet. Dieser wird umgehend gelöscht. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro, da in dem alten Haus zum Löschen des Brandes eine Wand aufgestemmt werden musste.Die Feuerwehr Ahrbrück weist ausdrücklich darauf hin, dass die Drehleiter der Feuerwehr Altenahr bei der Brandbekämpfung eine besonders große Hilfe darstellte.
Empfang der Gemeinde AhrbrückDie Gemeinde Ahrbrück hatte Gewerbetreibende und Vereinsvorsitzende der Gemeinde zu einem Gedanken- und Ideenaustausch ins Bürgerhaus Ahrbrück (ehem. Bahnhof Ahrbrück) eingeladen. Orstbürgermeister Heribert Seul bergrüßte die Gäste. In seiner Ansprache blickte er zurück auf die Erfolge der Gemeinde und stellte Visionen vor. Der Kulturausschuß der Gemeinde Ahrbrück hatte für ein ansprechendes Rahmenprogramm gesorgt. Für den krönenden Abschluß sorgte die Tombola, deren Erlös für wohltätige Zwecke eingesetzt wird.
Bilder in der Galerie
20110107_rettung_reiherAm Nachmittag der 07.01.2011 war ein Graureiher vor der alten Eisenbahnbrücke in Ahrbrück in Seenot geraten. Der Reiher hatte Glück im Unglück, dass er von Berthold Klein entdeckt wurde. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, die wegen des Hochwassers ohnehin im Einsatz waren, leiteten sofort eine Rettungsaktion ein. Von der Brücke wurde Kai Wieland in Richtung der Straße "Ahrufer" abgeseilt. Er konnte den Vogel aufnehmen und ins Gerätehaus bringen. Dort wurde der Vogel in einen Karton "verpackt" und für den Abtransport durch einen Tierschützer aus der Grafschaft bereitgestellt.
20101225_wanderung_puetzfeldGerade weil das Wetter mit Schnee und Blitzeis in den Tagen vor Weihnachten für Streß und Behinderungen auf den Straßen und Autobahnen und auch im Schienenverkehr sorgte, so sollte man die besinnlichen Stunden zu Weihnachten nutzen. Ein Spaziergang durch die verschneite Landschaft sollte Ausgleich schaffen. Die Marienwallfahrtskapelle in Ahrbrück-Pützfeld lädt zu einem Besuch ein. Vor dem Eingang der Kapelle bietet sich ein einmaliger Blick über das verschneite Ahrtal nach Pützfeld. 20101225_puetzfeld_krippeWie in den vergangenen Jahren ist auch jetzt über die Weihnachtszeit die Krippe in der Marienwallfahrtskapelle aufgestellt.
2010_blaulicht_ffwMit dem Fackelzug durch Ahrbrück zum Festplatz am Ende der Ahrstraße feierten auch in diesem Jahr zahlreiche Kinder mit ihren Eltern und Verwandten St. Martin. Seit einigen Wochen hatten Anwohner die Gelegenheit, Grünschnitt auf dem Festplatz abzugeben. Mitarbeiter der Gemeinde schichteten es auf. Somit konnten sich die Teilnehmer des Fackelzuges bei der Ausgabe der Weckmänner an die Kinder aufwärmen. Der Traditionsverein der Freiwilligen Feuerwehr Brück hatte für Verpflegung gesorgt. Das gemütliche Beisammensein hatte aber für die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr mit einer Alarmierung durch die Polizei Adenau ein jähes Ende.
Polizeibericht der Polizeiinspektion Adenau

Brand in einem Wohnhaus in Ahrbrück

Feuerwehr und Polizei waren am Samstag um 18.40 Uhr in Ahbrück im Einsatz. Ein Küchenbrand hatte ein Feuer ausgelöst. In der Folge erlitten zwei Bewohner leichte Rauchvergiftungen und wurden vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Ermittlungen nach der genauen Brandursache dauern an.

 

 

20100929_eroffnung_pennyZur Eröffnung des Pennymarktes am 29.09.2010 kam es zu einem regelrechten Kundenansturm. Alle Parkplätze im Gewerbegebiet Ahrbrück-Pützfeld waren belegt. Einkaufswagen waren Mangelware, obwohl die Kunden zusätzlich auf Einkaufswagen des erst am 02.10.2010 öffnenden KiK-Marktes zurückgriffen. Marktleiter Hoppe-Fels war ununterbrochen damit beschäftigt, die Regale zu beschicken. Die Eröffnungsangebote waren offensichtlich derart attraktiv, daß sich über die gesamte Länge des Marktes Schlangen in Dreierreihen vor den Kassen bildeten. Randvolle Einkaufswagen wurden zu den geparkten Autos geschoben, wo die nächsten Kunden schon auf den Einkaufswagen warteten. Wir sind gespannt auf die Eröffnung der übrigen Märkte und des Imbiß "Pommes Delux" am kommenden Wochenende.
20100928_pennyAm 28.09.2010 hatte die Penny-Markt GmbH zur Pre-Opening-Feier in die neuen Verkaufsräume im Gewerbegebiet Pützfeld eingeladen. Artur Tönneßen, Verkaufsleitung, führte die geladenen Gäste, u.a. Ortsbürgermeister Heribert Seul und die Mitglieder des Gemeinderates Ahrbrück, durch den Verkaufsraum. Dabei erklärte er, dass Penny besonderen Wert auf die Qualität und Frische der Produkte (1850 Artikel, ca. 180 Bio-Produkte und ca.  8 Fair-Traide-Produkte) legt. 6 Tage vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums werden Produkte aus dem Verkauf genommen. Die Produkte werden der Tafel übergeben, womit auch ein Stück Sozialarbeit geleistet wird. Das soziale Engagement, so Herr Tönneßen, ist an den ca. 200 Ausbildungsplätzen in seinem Verantwortungsbereich mit 90 Märkten im Bereich Köln - Eifel - Westerwald, abzulesen. Die Auszubildenden erreichten mit einem Notendurchschnitt von 1,8 einen überdurchschnittlichen Wert. 80% der Auszubildenden werden nach der Ausbildung bei Penny übernommen. Die Mitarbeiter werden durch einen Betriebsrat vertreten.
Die Bezirksleiterin, Frau Klewer, und der Marktleiter in Ahrbrück, Herr Hoppe-Fels, standen neben Herrn Tönneßen den Gästen zur Verfügung.
In seiner Ansprache betonte Landrat Dr. Pföhler insbesondere, dass er dankbar für die Schaffung der Arbeitsplätze sei und wünschte dem Unternehmen viel Erfolg.
16 Mitarbeiter betreuen die Kunden von Montag bis Samstag zwischen 07.00 Uhr und 21.30 Uhr.
Die Mitglieder des Gemeinderates sehen mit freudiger Erwartung der Eröffnung der weiteren Betriebe im Gewerbegebiet Ahrbrück-Pützfeld entgegen.
20100905_kirmes_puetzfeldAm Sonntag, 05.09.2010, wurde die herbstliche Wallfahrtszeit in Ahrbrück-Pützfeld mit einer Prozession zur Marien-Wallfahrtskapelle eröffnet. Prälat Prof. Dr. Franz Ronig, (Konzelebrant Pater Schrandt), feierten in der Wallfahrtskapelle Mariä Geburt, das Festhochamt.
Den Gottesdienst begleiteten an der Orgel der Organist Kurt-Ludwig Forg, Leiter der städtischen Musikschule Borken und der Gemischte Chor Liederkranz Ahrbrück unter der Leitung Rainer Jacobs.
Nach der Messe ging man in Begleitung der Blaskapelle Lind unter der Leitung Edgar Schäfer zum Backes nach Pützfeld. Der Junggesellenverein sorgte für die Verpflegung der Gäste.
Zum Jubiläum des Vereins der Förderer der Marien-Wallfahrtskapelle zu Pützfeld e.V. sprachen die Vorsitzende Giesela Caspary und Ehrengäste. Zur Geschichte des Fördervereins wurden an die Besucher Hefte mit einem Rückblick auf die Vereinsgeschichte ausgegeben. Der Broschüre lag ein Aufnahmeantrag bei.
Rudolf M. Thomi ist seit 55 Jahren ehrenamtlicher Verwalter der Marien-Wallfahrtskapelle, die im Eigentum der Ortsgemeinde Ahrbrück steht. Somit gabe es zwei Jubiläen zu feiern.
Prof. Ronig, geb. 1927, wurde 1966 Diözesankonservator und 1971 Leiter des Amtes für kirchliche Denkmalpflege im Bistum Trier. So hat er auch entscheidend die Renovierung der Pützfelder Kapelle begleitet. 1997 wurde Prof. Ronig vom Amt des Diösesankonservators und von der Leitung des Amtes für kirchliche Denkmalpflege entpflichtet. 2005 wurde er von Papst Benedikt XVI. zum Prälaten ernannt. Im selben Jahr wurde ihm das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.
Brückenfest mit Sibbeschröm-TurnierAm 21. und 22. August 2010 veranstaltete der Traditionsverein der Löschgruppe Brück e.V. das Brückenfest in Ahrbrück, Ortsteil Brück. Bei sommerlichem Wetter waren zahlreiche Besucher gekommen. Zum Sibbeschröm-Turnier am Sonntag Morgen hatten 10 Spieler aus Ahrbrück gemeldet. Nach Ende des Turniers standen 2 Spieler punktgleich an der Spitze, so dass das Los entscheiden mußte. Platz 1: Udo Wieland, Platz 2: Helmut Mörsch, Platz 3: Richard Hupperich. Noch bis in die späten Abendstunden wurde gefeiert.
20100821_brueckenfestDie Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Löschgruppe Brück haben die Vorbereitungen für das Brückenfest getroffen. Sie würden sich über zahlreiche Gäste freuen.
Näheres s. Kalender.
20100817_einschulungDer 17.08.2010 war für 32 Kinder aus der Umgebung Ahrbrücks der Beginn eines neuen Lebensabschnitts. Sie hatten ihren ersten Schultag in der Grundschule, der Denntalschule in Ahrbrück. Jeweils 16 Schülerinnen und Schüler werden von den Klassenlehrerinnen Karin Zavelberg und Sandra Marx betreut. Die Schulleiterin, Andrea Thon-Stein, und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten sich viel Mühe gemacht, den neuen Schülerinnen und Schülern den Einstieg ins Schulleben interessant zu gestalten. Die "I-Dötzchen" wurden an ihrem ersten Schultag von Eltern und Verwandten begleitet.
20071220_rochuskapelleDie Rochuskirmes, 13.-15.08.2010, wurde vom Kameradschaftsverein der Freiwilligen Feuerwehr, Löschgruppe Ahrbrück, auf dem Gelände neben dem Sportplatz in Ahrbrück, Kesselinger Straße, veranstaltet. Auftakt der Veranstaltung war ein Dämmerschoppen im ABK-Vereinsheim. Am Samstagabend gab es mit Nucoolahr Musik eine Rückschau auf die 70-80er Jahre.
Am Sonntagmorgen fand in der Rochuskapelle die Festmesse statt. Nach der Messe wurde an der Gedenkstätte vor der Kirche ein Kranz in Erinnerung an die Verstorbenen, Kriegsopfer und Vermißten niederglegt. Trotz starkem Regen fanden sich zahlreiche Besucher zum Frühschoppen ein. Am Nachmittag gab es neben Kaffee und Kuchen Spiele für die Kinder. Anschließend fand die Verlosung der Tombola statt. Hauptpreis war ein Gutschein für eine Mehrtagestour mit dem Kameradschaftsverein Löschgruppe Ahrbrück.

20100808_jgv_ahrtalMit einem Gemütlichen Bierabend begann am Samstag, 07.08.2010, das vom Junggesellinnenverein Ahrtal veranstaltete Fest auf dem Gelände neben dem Sportplatz in Ahrbrück, Kesselinger Straße. Für Sonntag hatten sich die Ahrtalmädels besonders viel Mühe gemacht und ein Kinderfest unter dem Motto "Bauernhof" vorbereitet. Zahlreiche Attraktionen faszinierten Jung und Alt gleichermaßen. Insbesondere wurde die Aufführung des Kasperle-Theater, die gestohlene Kuh, mit sehr viel Beifall bedacht. Bei herrlichem Sonnenschein feierte man am Nachmittag bei Kaffee und Kuchen. Bei soviel Zuspruch seitens der Besucher wird sicherlich auch im nächsten Jahr gefeiert.
20100717_wibbelstaetzDie Kinder des Kindergartens "Wibbelstätz" aus Hönnigen besuchten am 17.07.2010 den Imker, Herrn Vrabanatz, in der Ahrstraße in Ahrbrück.
Erst wurde den Erzählungen über Bienen, Honigsuche und Imkerei gelauscht, dann Honig direkt aus den Waben gekostet und gemeinsam Honig geschleudert. Danach gabs frische Honigbrote und einen Besuch am "Zuhause der Bienen". Als kleine Erinnerung erhielt noch jedes Kind ein Töpfchen frischen Honig für daheim.
Tor für DeutschlandDas Viertelfinalspiel Deutschland - Argentinien hatte zahlreiche Fußballfans ins Vereinsheim des ABK 54 Ahrbrück gelockt. Trotz heftigem Gewitter war die Stimmung gut. Auch der kurzfristige Ausfall des Signals vom Satelitten konnte an der Stimmung nichts ändern. Die "Thekenmannschaft" hatte alle Hände voll zu tun, die Besucher mit Getränken zu versorgen. Groß und Klein freuten sich über den Sieg der Deutschen Nationalmannschaft.
Abfahrt zum Zeltlager Wißmannsdorf bei Bitburg"Zeltlagerfari - 10 Tage quer durch Afrika"
Unter diesem Motto starteten am 02.07.2010, 16.00 Uhr, 88 Kinder im Alter von 8 - 15 Jahren zum Zeltlager nach Wißmannsdorf bei Bitburg. 33 Betreuer kümmern sich um die Kinder.
Am 11.07.2010 wird das Zeltlager gegen 10.00 Uhr mit einem Gottesdienst abgeschlossen. Neben den Eltern, die ihre Kinder in Wißmannsdorf abholen, sind alle Freunde und Bekannte herzlich eingeladen, am Gottesdienst teilzunehmen.
20100627_kirmes_kranzMit einer Messe in der Katharinenkapelle begann der Kirmessonntag. Von dort zog die Löschgruppe Brück mit Besuchern der Veranstaltung zum Friedhof. Am Mahnmal für die Gefallenen der Weltkriege wurde ein Kranz niedergelegt. Udo Wieland erwähnte in seiner Ansprache auch die im Einsatz für die Nato getöteten Bundeswehrsoldaten.
Vom Friedhof aus ging man geschlossen um Festplatz. Mit dem Frühschoppen begann dort die Kirmes.
feuerkugelschiessenAm 26. und 27. Juni 2010 veranstaltet der Traditionsverein der Löschgruppe Brück (Ahr) die Kirmes. Höhepunkt der Kirmes ist auch in diesem Jahr die Deutsche Meisterschaft im Melonenweitschießen. Diese Meisterschaft wird in diesem Jahr bereits zum 4. Mal durchgeführt. Hier nochmal der Hinweis, dass nur überreife Melonen, die nicht mehr zum Verzehr geeignet und schon für den Kompost vorgesehen sind, verschossen werden.
Am Samstag beginnt der Wettbewerb mit dem Feuerkugelschießen.
Das Programm:
Samstag, 26.06.2010
18.00 Uhr Faßanstich
20.00 Uhr Tanz mit DJ "TC"
21.30 Uhr Fußballübertragung
22.30 Uhr Feuerkugelschießen
Sonntag, 27.06.2010
09.30 Uhr hl. Messe in der Katharinenkapelle, anschl. Kranzniederlegung am Ehrenmal
11.00 Uhr Frühschoppen
13.00 Uhr 4. Deutsche Meisterschaft im Melonenweitschießen
16.00 Uhr Fußballübertragung
danach Siegerehrung Schießwettbewerb
danach Verlosung der Tombola
Radstation AhrbrückGemischter Chor organisierte Station
Am 13.06.2010 fand bei sonnigem Wetter die "Tour de Ahrtal" statt. Zahlreiche Radfahrer waren auf Radwegen und zum Teil gesperrten Bundes- und Landesstraße zwischen Blankenheim und Altenahr unterwegs.
Der Gemischte Chor Ahrbrück hat in diesem Jahr auf Anfrage der Gemeinde die Station der Tour in Ahrbrück organisiert. Die Teilnehmer der Veranstaltung hatten hier die Möglichkeit Rast zu machen. Für Getränke und Verpflegung war ausreichend gesorgt.
Wald- und Wiesenfest des Gemischten Chor Ahrbrück e.V.Am 29. u. 30. Mai 2010 veranstaltete der Gemischte Chor "Liederkranz 1913" Ahrbrück e.V. sein traditionelles Wald- und Wiesenfest. Seit über 30 Jahren wird dieses Fest gefeiert. Ursprünglich fand dieses Fest - noch zu Männerchor-Zeiten - an der Silvesterhütte in Pützfeld statt. Der Name des Festes ist wohl auf diesen Veranstaltungsort zurückzuführen. Seit ca. 20 Jahren feiert man das Fest auf der Wiese im Mühlenauel, weil der Weg zur Silvesterhütte beschwerlich ist.
20100525_hoehenstrHöhenstraße / Hirschbachstraße abgenommen

Am Dienstag, 25.05.2010, trafen sich Vertreter der Gemeinde Ahrbrück, Ortsbürgermeister Seul, 1. Beigeordneter Gerd Ley, Rolf Braune, Paul Dresen und Roland Buhr zur Abnahme der Baustelle in der Höhenstraße – Hirschbachstraße. Herr Schmiddem vom Ingenieurbüro, Herr Krämer von der ausführenden Baufirma aus Kirchsahr und Herr Großgarten vom Bauamt der Verbandsgemeinde Altenahr gingen mit den Vertretern der Gemeinde die Baustelle ab. Insgesamt zeigten sich alle Teilnehmer der Besprechung zufrieden mit der Ausführung der Arbeiten. Geringe Mängel hielt Herr Schmiddem fest. Sie sollen in den nächsten Tagen behoben werden. Damit wird die am 20.04.2009 begonnene Baumaßnahme abgeschlossen.

Feier Klassenerhalt ABK54 AhrbrückMit einem 1:2 (0:1 Florian Odenhausen, 0:2 Angelo Klaes) sicherte sich der ABK 54 Ahrbrück beim Auswärtssieg in Leimbach am Sonntag, 16.05.2010, aus eigener Kraft den Klassenerhalt. Der Anschlußtreffer der Leimbacher brachte nochmal Spannung ins Spiel. Die Ahrbrücker konnten das 1:2 bis zum Abpfiff halten.
Die Spieler des ABK waren zuversichtlich zum Saisonabschluß nach Leimbach gereist. Im Gepäck hatten sie T-Shirts mit dem Aufdruck "ABK 54 Ahrbrück Wir sind gekommen um zu bleiben Klassenerhalt 2010. Sieg und Klassenerhalt feierten sie im Vereinslokal "Zum Denntal". Die Inhaberin, Frau Leuer, freute sich mit der Mannschaft.
Zur Mannschaft gehören:
Trainer Sascha Knieps, Torwarttrainer Jürgen Kischporski, Betreuer Jörg Plotzki, Kapitän David Monreal, Torwart Thomas Linnarz, Albrecht Furth, Patrick Meurer, Christian Klaffke, Jan Viernich, Thorsten Schmitz, Michael Wintherscheid, Thorsten Löhndorf, Angelo und Benjamin Klaes, Daniel Jeckstadt, Daniel Richter, Marc Michels, Athanisious Fasulas, Andreas Fusenig, Jan und Lutz Claesgens.
Die gleiche Besatzung soll auch im nächsten Jahr in der C-Klasse Rhein-Ahr antreten.
Rast an der Denner HütteAm 13.05.2010 machten sich am 10.30 Uhr ca. 120 Wanderer auf den Weg vom Vereinsheim am Sportplatz durch Ahrbrück zur "Denner Hütte" und wieder zurück. Der ABK54 Ahrbrück hatte zur Wanderrallye eingeladen. Mit einer genauen Wegbeschreibung und Fragebogen ging man die Lösung des Bilderrätsels an. Entlang der Strecke standen Tafeln mit Fragen, die auf dem Fragebogen zu beantworten waren. Insgesamt 34 Fragebogen wurden ausgegeben und zur Ermittlung der Sieger wieder eingesammelt. Nachfolgend das Ergebnis:
Die punktbesten Teilnehmer:
1. Ingrid Schütz
2  Marcel Schütz
3. Halina Raths
4. Heike Plattner
5. Günter Paul
6. Kurt Helbing
7. Lion Helbing
8. Gesangsverein Ahrbrück
9. Mara Hupperich
10. Destin Schröck
Ältester Teilnehmer war Kurt Linden und jüngester Teilnehmer Nils Wichert.
Nach der Siegerehrung saßen die Wanderer und Gäste in gemütlicher Runde zusammen. Der ABK hatte für ausreichend Verpflegung gesorgt.
Bilder in der Galerie
20100430_maibaumIn den drei Ortsteilen Ahrbrück, Brück und Pützfeld haben die Junggesellen am 30.04.2010 den Maibaum aufgestellt. Die Ahrbrücker mußten in die Sudetenstraße ausweichen, da der Parkplatz Kesselinger Straße derzeit für das Aufstellen des Maibaums nicht genutzt werden kann. Zahlreiche Bürger versammelten sich in den Ortsteilen, um den Junggesellen zu helfen oder auch nur zuzuschauen und mitzufeiern.
Bilder in der Galerie.
Ahrbrücker Maibaum in der SudetenstraßeAm 28. April 2010 wurde durch die Fa. Krämer, Kirchsahr, in der Sudetenstraße eine Grube ausgehoben. Der Junggesellenverein Ahrbrück wird mit Hilfe Ahrbrücker Bürger am 30.04.2010 den Maibaum wieder in der Sudetenstraße aufstellen. Der Parkplatz Kesselinger Straße kann dieses Jahr wegen des Container-Baus der Fa. Schlecker nicht für das Aufstellen des Maibaums genutzt werden. Nachdem das RWE die Stromleitung abgebaut hat, war das letzte Hindernis beseitigt. Die Gemeinde Ahrbrück macht mit der Unterstützung der Junggesellenvereins Ahrbrück und damit auch der Tradition deutlich, wie wichtig ehrenamtliche Tätigkeit für das Dorf ist.
Vorstandswahl Gartenbauverein Ahrbrück e.V.Jahreshauptversammlung
Am 23.04.2010 trafen sich die Mitglieder des Gartenbauvereins Ahrbrück e.V. in der Gaststätte "Zum Denntal" in Ahrbrück. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Wahl des Vorstandes. Gewählt wurden als neuer Vorsitzender Werner Müller aus Pützfeld. Der bisherige Vorsitzende trat aus Altersgründen zurück. Die Versammlung wählte weiter als stellv. Vorsitzenden Helmut Krüger und Kassierer Peter Seul.
Gewerbegebiet PützfeldGewerbegebiet Pützfeld
Am 23.04.2010 begannen bereits in den frühen Morgenstunden die Betonierarbeiten an der Bodenplatte des Einkaufsmarktes Penny. Eine Betonpumpe mit entsprechendem Ausleger sorgte dafür, dass die Ladungen der zahlreichen Betontransporter an die richtige Stelle eingebaut werden konnten. Bis in die späten Abendstunden waren die Bauarbeiter beschäftigt, den Beton zu verarbeiten.
Konfirmation in AhrbrückAm 18.04.2010 fand in der Auferstehungskapelle in Ahrbrück, Denntalstraße, die Konfirmation in der Ev. Kirchengemeinde Adenau statt. Zum Gottesdienst hatten sich zahlreiche Familienmitglieder eingefunden.
Namensliste folgt.
Vorbereitungen Maibaumstellen in BrückAm 17.04.2010 trafen sich Mitglieder des JGV Brück/Ahr 1908 e.V., um Vorbereitungen für den 30. April 2010 zu treffen. Traditionell soll an diesem Tag der Maibaum auf dem Platz am Gerätehaus der Löschgruppe Brück in der Linder Straße aufgestellt werden. Damit die anschließende Party entsprechend gefeiert werden kann, wurde mit Hilfe der Gemeinde Brennholz angefahren und für das Lagerfeuer gespalten. Das Holz hat wie in den vergangenen Jahren der Förster zugewiesen.




Erstkommunion in AhrbrückAus dem Seelsorgebereich der Pfarreiengemeinschaft in Ahrbrück gingen am 11.04.2010 25 Kinder zur Erstkommunion. Die Kinder trafen sich vor dem Pfarrhaus und wurden in einer Prozession in die Kirche geführt. Begleitet wurde die Prozession von der Blaskapelle Lind.
Wie dem Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft zu entnehmen ist, nahmen folgende Kinder an der Feier teil:
aus Kesseling
Cynthia Joana Czuba; Laura Linden
aus Staffel
Anna-Celina Kutzner; Kjell-Eliah Kutzner
aus Ahrbrück
Marco Flamm; Tilo Heber; Leon Hupperich; Miriam Joa; Jannis Klaes; Pia Leuer; Julian
Michels; Marie Christin Wieland
aus Hönningen
Nils Balter; Mara Johanna Brünagel; Lea Pauly; Karl Max Schnabel; Carsten Thelen; Lara Weber
aus Liers
Carla Wunschikowski; Sarah Wunschikowski
aus Lind
Lena Regina Cichewitz; Christian Dellova; Emilian Linnerz; Jolina Weishäupl
aus Heckenbach
Marius Witt
Übung der Freiwilligen Feuerwehr in AhrbrückAm "Weißen Sonntag", 11.04.2010, trafen sich Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ahrbrück (Löschgruppen Brück und Ahrbrück) im Oberweg Ahrbrück-Brück. Geübt wurde die Rettung und Bergung einer Person aus einem brennenden PKW, wobei der Brand des PKW nur simuliert wurde. Wasser wurde dem Tank des Fahrzeuges entnommen und anschließend über eine Schlauchleitung aus einem Hydranten im Oberweg zugeführt. Die auf dem Fahrzeug montierte Pumpe sorgte für den erforderlichen Druck an den Strahlrohren.
Ausflug Kita Wirbelwind ins TheaterAm 23.04.2010 machte sich die Kita Wirbelwind mit den 24 zukünftigen Schulkindern auf den Weg ins Theater. Der Förderverein Kita Wirbelwind Ahrbrück hatte die Kosten für die Zugfahrt nach Bad Neuenahr und zurück übernommen. Die Kinder schauten sich mit ihren Begleiterinnen im Konzertsaal des Kurhauses Bad Neuenahr-Ahrweiler das Theaterstück "Lars der kleine Eisbär in der Walbucht" an. Die Kinder waren begeistert und nehmen eine schöne Erinnerung an die Kita mit in die Schule und auf den weiteren Lebensweg.
Um auch weiterhin solche Veranstaltungen durchführen zu können ist der Förderverein auch auf Ihre Hilfe angewiesen.
Helfer Dreck-weg-TagDie witterungsbedingt verschobene Aktion Dreck-weg-Tag fand heute in Ahrbrück statt. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger hatten sich am Feuerwehrgerätehaus in Ahrbrück, Linder Straße, eingefunden. Aufgeteilt in Gruppen wurde entlang der Straßen und der Ahr von der Gemarkungsgrenze Hönnigen, Kesseling und Altenahr achtlos weggeworfener Müll eingesammelt. Die Kreisverwaltung Ahrweiler hatte einen Kontainer aufstellen lassen, in dem der gesammelte Müll abgeladen wurde. Anschließend versammelten sich die Helferinnen und Helfer im Gerätehaus, wo die Gemeinde Ahrbrück zu einem Imbiss einlud.
uebungsteilnehmer_01Die Löschgruppen Ahrbrück und Brück treffen sich zu gemeinsamen Übungen. Am 24.03.2010 hatten sich jeweils 5 Mitglieder der Löschgruppen am Kindergarten in Ahrbrück eingefunden, um ihre Fähigkeiten in der Schachtrettung, Überwinden von Zäunen mit dem Schwerpunkt Ausleuchtung der Einsatzstelle zu trainieren. Die beiden Fahrzeuge der Löschgruppen sind mit jeweils 2 Strahlern à 1000 Watt und dazugehörigen Stativen ausgerüstet. 1 Stativ befindet sich jeweils am Fahrzeug. 2 Kabeltrommeln mit 100m Kabel ermöglichen die Stromversorgung und damit ausreichende Beleuchtung bei weitläufigen Einsatzstellen. Bei der Ausleuchtung verwendet man prinzipiell den mit 5 KVA leistungsstarken Stromerzeuger.
Die beiden Löschgruppen führen diese gemeinsamen Übungen am 1 Mittwoch des Monats unabhängig vom Übungsplan der Löschgruppen durch. Jetzt fehlt nur noch das Feuerwehrgerätehaus, das in der Sudetenstraße gebaut werden wird.

Kita AhrbrückSeit dem 09.09.2009 hat die Kindertagesstätte „Wirbelwind“ in Ahrbrück einen Förderverein. Ziel ist es, die Kita bei vielen Projekten finanziell zu unterstützen. So sollen z.B. neue Materialien zur Förderung unserer Kinder angeschafft werden, um den heutigen Anforderungen gerecht zu werden.

Um noch viele weitere Vorhaben umsetzen zu können, und damit die Kindergartenzeit unserer Kinder noch zu verschönern, brauchen wir Sie (Eltern, Mitbürgerinnen und Mitbürger, Freunde und Gönner, Firmen, Betriebe und Vereine, Körperschaften des öffentlichen Rechts). Als eingetragener Verein haben wir natürlich die Möglichkeit, Ihnen Spendenquittungen auszustellen.

Wenn Sie Interesse haben oder sich noch weiter informieren wollen, rufen Sie an!

Kontakt

Constanze Ukerwitz

Vorsitzende des Fördervereins

Talstraße 10

53506 Ahrbrück

Telefon 02643 / 941646

Gemeinsam für unsere Kinder

wollen wir:

  • mehr erleben
  • mehr fördern
  • mehr lernen
  • mehr spielen

mehr Gemeinsamkeit erfahren

 

Werden Sie Mitglied oder spenden Sie! Auch für einmalige Spenden ist der Förderverein dankbar.

JGV-Fest mit backbone
Der Junggesellenverein Brück hat für den 20.03.2010 die Gruppe backbone ins Festzelt am Drehplatz in der Ahrstraße in Ahrbrück verpflichtet.
Die Mitglieder des Junggesellenvereins haben sich wie in den Vorjahren sehr viel Mühe mit der Vorbereitung der Veranstaltung gegeben und würden sich über zahlreiche Besucher der Veranstaltung freuen.




20100319_irischer_AbendDer Junggesellenverein Brück veranstaltet am 19.03.2010 im Festzelt am Drehplatz in der Ahrstraße Ahrbrück einen "Irischen Abend". Die Mitglieder des Junggesellenvereins Brück würden sich über zahlreiche Besucher freuen. Für mottoangepaßte Gestränke ist gesorgt.
Halbseitige Sperrung
Vorraussichtlich bis Ende Juli wird die B257 in Höhe Pützfeld halbseitig gesperrt werden müssen.
Karnevalsumzug in AhrbrückAm Sonntag, 14.02.2010, fand in Ahrbrück der schon traditionelle Karnevalsumzug statt. Der KG Jecke Domspatze Ahrbrück war es gelungen, 27 Zugnummern, Fußgruppen und Karnevalswagen, zusammenzustellen. Der Zugweg führte vom Parkplatz in der Kesselinger Straße in Ahrbrück durch die Sudetenstraße, über die Hauptstraße zur Ahrstraße im Ortsteil Brück. Anschließend hatte die KG Jecke Domspatze zur "After Zoch Party" ins Festzelt am Gerätehaus in der Linderstraße im Ortsteil Brück geladen.
Trotz anhaltendem Schneefall hatten sich wie immer zahlreiche Zuschauer eingefunden. Sie schauten sich zusammen mit dem Moderator Berthold Weidenbach, der von der Terrasse über der Metzgerei Olschewski kommentierte, den Zug an.
Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ahrbrück und Mitarbeiter der Polizei Adenau sorgten für einen sicheren Ablauf der Veranstaltung.
Bilder in der Galerie.
Umzug Weiberfastnacht AhrbrückTrotz eisigem Wind und Schnee waren die Möhnen in Ahrbrück unterwegs. Der Zugweg führte über die Hauptstraße und die Ahrstraße zum Gerätehaus der Löschgruppe Brück in der Linder Straße. Im Gerätehaus gab es für Teilnehmer und Zuschauer des Umzuges Gelegenheit, Getränke zu sich zu nehmen. Anschließend zogen die Möhnen in die Unterkirche, wo schon traditionell nach dem Umzug gefeiert wird. Am späten Abend werden auch die Männer Zutritt bekommen.
Fotos in der Galerie.
10. Ahrtalgardetreffen07.02.2010
Heute fand im Festzelt in Ahrbrück das 10. Ahrtalgardetreffen statt, organissiert von der KG Jecke Domspatze Ahrbrück e.V. In 7 Kategorien unterteilt traten die Gruppen im Wettkampf gegeneinander an. Schon am frühen Sonntagmorgen trafen sich die Sportlerinnen und Sportler im Festzelt an der Linder Straße in Ahrbrück. Der Wettkampf begann um 12.00 Uhr. Zunächst tanzten die Juniorengarden und die Junioren Show-Tanzgruppen. Anschließend traten die Damengarden Senioren, Gemischte Garden Senioren, Damen Show-Tanzgruppen Senioren, Gemischte Show-Tanzgruppen Senioren und die Show-Tanzgruppen Senioren mit Sticks zum Wettkampf an.
Festzelt KG Jecke DomspatzeVorbereitungen für Karneval
30.01.2010
Der Karnevalsgesellschaft "KG Jecke Domspatze e.V." hat auf dem Platz am Gerätehaus der Löschgruppe Brück ein Festzelt aufgestellt. In den nächsten Tagen wird die Dekoration angebracht. Die Vereinsmitglieder haben arbeitsreiche Wochen vor sich, um allen Besuchern ein Erlebnis zu bieten.
Nähere Infos zu den Veranstaltungen auf der Web-Site der Karnevalsgesellschaft und im Kalender.
Eröffnung DrogeriemarktSchlecker öffnet Container
29.01.2010
Zur Eröffnung des provisorischen Drogeriemarktes auf dem Parkplatz Kesselinger Straße in Ahrbrück waren zahlreiche Kunden erschienen. Die verbliebenen Stellflächen auf dem Parkplatz reichten nicht aus, um alle PKW der Kunden aufzunehmen. Der Andrang bestätigt die Bemühungen des Gemeinderates, bis zur Fertigstellung des Einkaufszentrums Pützfeld dem Drogeriemarkt die Möglichkeit einer Übergangslösung zu bieten.
Schon in aller Frühe hat der Mitarbeiter der Gemeinde den Parkplatz von Schnee und Eis befreit, um Unfallgefahren zu vermeiden.
Drogeriemarkt SchleckerContainer aufgestellt
18.01.2010
Auf dem Parkplatz Kesselinger Straße, neben der Gaststätte "Zum Denntal" (Leuer), wurden heute durch die Fa. Kleusberg Mietsysteme Container aufgestellt. Das Drogeriemarktunternehmen Schlecker wird vorraussichtlich am 29.01.2010 übergangsweise eine Filiale eröffnen. Nachdem die Filiale an der Hauptstraße in Ahrbrück geschlossen wurde, soll der Verkauf bis zur Fertigstellung des Einkaufszentrums Pützfeld vorübergehend hier erfolgen. In den nächsten Tagen werden die Container bestückt und für die Eröffnung vorbereitet. Der Gemeinde Ahrbrück ist es gelungen, die Einkaufsmöglichkeit und noch wichtiger, die Arbeitsplätze zu erhalten.
WinterdienstVerkehrsbehinderung
14.01.2010
Tief "Daisy" hat sich in Ahrbrück nicht so dramatisch ausgewirkt, wie zunächst befürchtet. Dennoch sorgten verschneite Straßen und Gehwege dafür, dass der Räumdienst im Einsatz war. Bisher hat die Gemeinde Ahrbrück ca. 7 Tonnen Streusalz verwendet, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Das Ausbringen von Streusalz wird dabei auf das absolut Notwendige beschränkt, damit die Umwelt so gering wie möglich beeinträchtigt wird.

RekonstruktionRekonstruktion

Dezember 2009

Die Internetsite der Gemeinde Ahrbrück, mit Joomla! 1.0.15 erstellt, ist offensichtlich einem Hackerangriff aus einem Botnet zum Opfer gefallen. Jedenfalls ist es aufgefallen, weil eine Fehlermeldung bei der Übermittlung einer Mail an unseren Ortsbürgermeister auf der Internetsite auftauchte.

In der Folge mußte die Site auf ein neues System (Joomla! 1.5.15) transferiert werden. Da die alte Site nicht mehr funktionierte, ist in den nächsten Tagen noch viel Handarbeit angesagt.

Es wird wahrscheinlich noch Wochen dauern, bis die wichtigsten Beiträge wieder zur Verfügung stehen.