Aktuell

Gerätewagen UmweltschutzDie Feuerwehr Ahrbrück ist jetzt mit einem Gerätewagen Umweltschutz ausgerüstet. Nachdem der Gemeinderat Ahrbrück zugestimmt hatte, konnte der Gerätewagen vorübergehend im Bauhof Ahrbrück untergestellt werden. Bis zur Fertigstellung des Feuerwehrgerätehauses in der Sudetenstraße in Ahrbrück wird er im Bauhof für Einsätze im Umweltschutbereich - z.Bsp. Unfälle mit Chemikalien - bereitgehalten. Bleibt zu hoffen, dass die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ahrbrück mit diesem Gerätewagen nur zu Übungen ausrücken müssen.

20140430 MaibaumIn den drei Ortsteilen der Gemeinde Ahrbrück wurde auch in diesem Jahr jeweils ein Maibaum aufgestellt. Jung und Alt hatte sich dazu auf dem Parkplatz Kesselinger Straße, am Gerätehaus in Brück und in der Steinerbergstraße in Pützfeld eingefunden. Nachdem die Bäume aufgestellt waren, wurde in den Mai gefeiert.

Fotos in der Galerie

20131109 Rallye Koeln AhrweilerAm 09.11.2013 waren zahlreiche Zuschauer nach Ahrbrück gekommen. Sie wollten sich die 2. Wertungsprüfung der Rallye Köln-Ahrweiler anschauen. Für die Wertungsprüfung war in den Morgenstunden die Kreistraße 29 zwischen Ahrbrück und Lind gesperrt. Die Löschgruppe Brück der Feuerwehr Ahrbrück war zusammen mit dem Rettungsdienst für die Sicherheit der Teilnehmer und Zuschauer eingesetzt.

20140227 WeiberfastnachtDie Möhnen hatten sich zu Weiberfastnacht auch in diesem Jahr in Ahrbrück versammelt. Sie zogen unter Begleitung beider Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr Ahrbrück durchs Dorf. Zwischenstop wurde am Gerätehaus der Löschgruppe Brück gemacht, bevor es zur Sitzung in die Unterkirche ging.

Bilder in der Galerie

20130503 FilmaufnahmenAm 03.05.2013 war Ahrbrück an der Ahrbrücke Schauplatz von Dreharbeiten. Der Journalist Werner Müller inzeniert die Flucht zweier Brüder, erzählt von Manfred Weil, vor dem Naziregime. An der Ahrbrücke bot sich ein günstiges Umfeld für die Aufnahme einer Fluchtszene. Die Feuerwehr Ahrbrück stellte Sicherungsmaßnahmen für die Schauspieler, die in einer Szene die Ahr durchquerten. Der Film wird als Dokumentation in die Kinos kommen.

Weitere Infos: Freundeskreis Manfred Weil

Joomla templates by a4joomla